Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on 12. Januar 2005 in Reiseberichte | Keine Kommentare

Sölkpassrunde

Sölkpassrunde

Samstag, 20. 8. 2005 (370 km)

Peter informierte mich von einer Ausfahrt des MRC Galli. Um 8:30 trafen wir uns auf dem Platz vor dem Roten Kreuz. Die Wettervorhersage war schlecht, vermutlich waren es deshalb nur 3 Bikes.

Ich freute mich, bei einer Ausfahrt mit dem Gallneukirchner Motorradklub dabei zu sein. Beim IKEA Parkplatz in Haid war die Gruppe komplett.
Einige „Trauner Motorradfahrer“ fuhren auch mit.

Das Wetter war bewölkt, aber es regnete nicht. Über Kremsmünster, Spital am Phyrn ging es in erfreulich zügigem Tempo Richtung Trieben. Bei dem Tankstopp genehmigten wir uns einen Kaffee. Über den Triebener Tauern zu fahren war wirklich ein Genuss. Die Trauner Truppe sind allesamt sehr gute Fahrer. Die Bikerin aus Traun hätte unseren Adi alt aussehen lassen, wäre er dabei gewesen.  Um 11: 45 sind wir beim Backhendlwirt eingekehrt. Eine sehr gute Adresse zum Speisen und sehr preiswert. Dann ging es Richtung Sölkpass, der in Regenwolken gehüllt war. Die Strasse war nass, aber sehr schön zu fahren, diese Runde fahre ich sicher noch einmal bei Schönwetter. Nachdem einige die Regenkleidung übergezogen hatten ging es weiter. Da der Regen anhielt wurde die Route verkürzt. Es ging über Gröbming, Irdning, Liezen nach Spital, wo wir eine Kaffepause mit Apfelstrudel einlegten. In Klaus hörte der Regen auf. Kurz vor Ebelsberg verabschiedeten wir uns von den Traunern. Wir Gallinger fuhren auf der Autobahn das restliche Stück nach Hause.

Herzlichen Dank für den schönen Tag und die gute Reiseleitung. Hoffentlich gibt es bald wieder eine Ausfahrt

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.