Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on 09. November 2013 in Goldwing 1800 | 3 Kommentare

Hintere Feder (Stoßdämpfer) ersetzen

Die hintere Feder ist offensichtlich müde geworden. Die Einstellung der Vorspannung musste auf 24/25 vorgenommen werden. Und der hintere Reifen nutzte sich nicht mehr so rund wie anfangs ab, der Reifen schuppte (schindelte) stark. Deshalb habe ich diese Feder gegen eine von Hyper Pro – purple ersetzt. Diese Feder gibt es in 3 verschiedenen Stärken; original, verstärkt und hart. Die abgebildete Feder ist die verstärkte in progressiver Ausführung. Erkennbar an der unterschiedlichen Wicklung der Feder. (Oben engere Wicklung, unten weitere Wicklung). Die schwarze Feder ist die original eingebaute Feder  einer GW.
Preis: € 98,00

Härte Originale Feder: 900 lbs,
Härte neue Feder: 1150 lbs.

Der Austausch der Feder dauert 15 Minuten, wenn man weiß, wie es geht.  Unter dem Hydraulikteil sitzt ein Seegerring, der erst nach dem zusammenpressen der Feder sichtbar wird. Dieser wird entfernt und die Feder lässt sich nach oben entnehmen. Die an der Kolbenstange befestige Gabel wird nicht demontiert. Ein Federspann Werkzeug  ist von großem Nutzen um sich oder andere während des Umbaus nicht zu gefährden. Reiner`s Federspanner hätte unser Arbeit aber deutlich sicherer gemacht.

Allerdings ist der Ausbau des Federbeins ziemlich zeitaufwändig, aber unkompliziert. Im Rahmen eines großen Services ist nur mehr der Tank auszubauen. Arbeitsaufwand inclusive Luftfilterwechsel: 5 gemütliche Stunden mit Pepi, der wiederum sein Können zeigte. Ergebnis der Arbeit: Was für ein Unterschied im Fahrverhalten.

Auch der Stoßdämpfer wurde ersetzt. (Showa).
Bei dieser Gelegenheit wurde auch der Rahmen penibel kontrolliert: ohne Befund, mängelfrei.

Einen Federspanner der Extra Klasse für den Umbau der hinteren Feder hat Reiner aus Viernheim entwickelt.

Reiner berichtet:

Meine Bilder können sicherlich als Anregung für den Eigenbau  eines Federspanners hilfreich sein. Ich habe meine selbstgemachte Hilfsskizze angehängt, nach der ich gefertigt habe.

Die ganze Vorrichtung ist aus Restmaterialien gemacht, die sich noch in meinen Schiebern befunden haben. Nur den hydraulischen Heber habe ich für 15.-€ gekauft.

Die Keile habe ich zusätzlich angeschweißt um etwas mehr Sicherheit zu erreichen. Die Höhe der oberen Plattform, mit der 90er Bohrung ist abhängig von der Höhe des hydraulischen Hebers.

3 Kommentare

  1. moin, moin manfred.
    danke für den tip und die anregung zum einbau der hinteren stossdämpferfeder. ich habe nun auch die vorderen und hintere feder von hyperpro im meine wing gebaut und bin mit dem umbau sehr zufrieden. das durchschlagen der federung, welches ich hatte, ist komplett verschwunden.

    gruss ralf

  2. Bitte schreibe mir wo du diese Feder (Hyper Pro – purple) gekauft hast. Wenn möglich mit Artikelnummer.
    Lg
    Robert

    • Hallo Robert, die Feder wurde gekauft bei:
      SO Products GmbH
      Luxemburger Straße 54
      D – 48455 Bad Bentheim
      Tel.: +49 (0) 5924 7836-0

      Artikel Nummer: SP-HO18-SSB001
      LG
      Manfred

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.