Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on 11. März 2009 in Goldwing 1800 | Keine Kommentare

Kontrolle des Reifendrucks

Luftdruck der Reifen stets kontrollieren!
  • vorne 2,5 bar
  • hinten 2,8 bar

Das Fahrverhalten ist wesentlich besser, wenn der Reifendruck stimmt.

Vom Fahren mit überhöhtem Reifendruck rate ich ab. Allerdings haben die meisten Druckmeßgeräte unterschiedliche Anzeigen bei gleichem Druck. Von 10 getesteten Reifendruckmeßgeräten zeigten 9 Stück um 0,2 bar weniger an.

Die Verwendung von Reifengas ist bei Motorrädern problematisch, da dieses Gas den Reifen kühlt; gerade Motorradreifen haften auf der Strasse erst bei erreichen der Betriebstemperatur (nach ca. 2 km) wirklich gut.
(Wenn die Felge vor dem montieren der Reifen gereinigt wird, das Ventil ersetzt wird, entweicht auch keine Luft.)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.