Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on 25. April 2009 in Goldwing 1800 | Keine Kommentare

Reifenwahl

Eine sachliche Beurteilung der Reifen ist nur unter Berücksichtigiung einige Faktoren möglich, denn die Anforderungen an die Reifen sind je nach Fahrweise sehr unterschiedlich; auch die zu erwartende Lebensdauer hängt eng mit Geschwindigkeit, Beladung, bevorzugtem Fahrstil, etc. zusammen.

Eine generelle Aussage über Eigenschaften von Reifen ist nur dann möglich, wenn man die Testbedingungen kennt (und beschrieben werden) bzw. bei allen Tests gleich sind. Die persönlichen Anforderungen an die Reifen sind höchst unterschiedlich.

Mit den original montierten Reifen (Bridgestone) war ich sehr zufrieden, die Haftung ist sowohl bei trockener als auch bei nasser Fahrbahn ausgezeichnet; die Laufleistung ist mittelmässig (bei meinem Bike: Lebensdauer hinterer Reifen 8.200 km , vorderer Reifen ca. 9.500 km). Kaum Rollgeräusche. (Dieser Reifen ist nach dem Fahren von 3 verschiedenen Typen mein Favorit.)

Die anschliessend montierten Metzeler 880 G haben im Vergleich mit dem Bridgestone Reifen eine deutlich größere Lebensdauer (um ca. 50 % bei gemischter Fahrweise 12.800 km für den hinteren Reifen), aber leichte Schwächen bei feuchter bzw. nasser Fahrbahn, aber nicht Besorgnis erregend.

Die Haftungseigenschaften sind bei normalem Strassenbetrieb und bei trockener Fahrbahnn gut. (neigt zum schmieren). Das Lenkerflattern ist noch akzeptabel. Dieser Reifen reagiert deutlich unangenehmer als andere auf zu geringen Reifendruck (wenn z.B. nur 0,3 bar fehlen) mit Unruhe in Kurven und dementsprechendem Reifenbild. Etwas lautere Rollgeräusche.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.