Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on 13. Juni 2011 in Goldwing 1800 | Keine Kommentare

Setup-Procedere

Wenn die Maschine länger als 48 Stunden ohne Strom ist muss das Setup-Prodecere (lt. Honda Anweisung) durchgeführt werden!

Bei diesem Vorgang werden verschiedene Parameter (Abgaswerte, Standgaswerte, etc.) im ECM abgespeichert.

Wie geht das? Sehr einfach.  :mrgreen:

Nach dem Anklemmen der Batterie wird der Motor gestartet und ohne Gas zu geben solange im Leerlauf betrieben, bis sich der Lüftermotor einschaltet. Dann werden automatisch die Motordaten im ECM gesetzt und gespeichert und bleiben solange erhalten, bis der Strom länger als 48 Stunden ausbleibt.
Wird das Setup Procedere nicht durchgeführt, werden allgemeine Standardwerte im ECM verwendet. Auch bei ruckeln im Fahrbetrieb, höheren Benzinverbrauch kann ein neues Setup hilfreich sein.

Der Aufwand ist ja minimal und verursacht keine Kosten.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.