Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on 17. April 2009 in Goldwing 1500, Goldwing 1800 | Keine Kommentare

Shimmy-Effekt (Lenkerzittern, nicht Fahrer)

Allgemein

Motorräder sind im Grunde eine “Fehlkonstruktion”.

Wenn man sie im Stand nicht festhält, kippen sie einfach um, beim Losfahren steigt das Vorderrad in die Luft und beim Bremsen verliert das Hinterrad den Bodenkontakt.
Dass es unter normalen Umständen jedenfalls dennoch fährt, liegt an den Kreiselkräften der Räder. Gebeutelt wird die Fahrdynamik allerdings von Bewegungen um die Längs-, Quer- und Hochachse.
Zusätzlich wird der Fahrspaß durch das Lenkerflattern, “Shimmy-Effekt”, genervt. Dieses Lenkerschlagen tritt mal mehr mal weniger, zwischen 40 bis 80 km/h auf und ist völlig normal. Es wird nur von verschiedenen Fahrern unterschiedlich wahrgenommen.

Speziell zu Goldwing

Sehr oft ist die Ursache für das Flattern hinten zu suchen!

Techn. Voraussetzung:

  • Lenkkopflager in Ordnung (ist bei der Goldwing kein Schwachpunkt)
  • normal abgefahrener Vorderreifen
  • korrekter Luftdruck hinten: 2,8 besser 3,0 bar
  • vorne: 2,7 bar

Das Gabelöl soll nicht älter als 50.000 km sein!
Die richtige Menge Öl einfüllen (obere Toleranzgrenze!) Möglicherweise sind einige Bikes bei Auslieferung nur bis zur Untergrenze der Toleranz mit Gabelöl befüllt.
Eine Kontrolle ist nicht aufwendig oder schwierig, ist jedoch sehr empfehlenswert.

Bei großer Zuladung (Gepäck oder auch Beifahrer) erhöht sich die Neigung zum Flattern, da dann das Vorderrad etwas entlastet wird.

Fazit

Im Solobetrieb und mit den obigen Einstellungen ist ein Flattern auch bei abgefahrenen Reifen kaum spürbar, aber trotzdem von einem sensiblen Fahrer fühlbar.
Es ist aber kein Grund zur Besorgnis.
Vorderreifen statisch und dynamisch wuchten (sollte Standard sein) verringert das Lenkerzittern deutlich.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.